Wir vertreiben den Winter aus Reilingen

Ganz Reilingen ist auf den Beinen, wenn die Kultur- und Sportgemeinschaft Reilingen e.V. und die Freunde Reilinger Geschichte zum Sommertagsumzug rufen.

Dann ist es immer ein buntes Treiben, da sich die Kindertagesstätten der Gemeinde alle mit wunderbaren Kostümen zum Thema Sommertag völlig ins Zeug legen.
So zog sich auch dieses Jahr bei strahlendem Sonnenschein ein nicht enden wollender Zug mit fröhlich singenden bunt und kreativ gekleideten Kindern, begleitet von Vereinen und der Musik des Posaunenchors durch die Reilinger Straßen.

Die Oberlin-Kinder versprühten eine ganz besondere Frühlingsstimmung, da sie als bunte Blumenwiese gekleidet waren. Da tummelten sich Schmetterlinge, Bienen, Blüten verschiedener Blumen und Marienkäfer zwischen vergnügten Gärtnern…

Und besonders stolz waren sie, hatten sie doch das Sommertags-Plakat mit viel Herzblut gestaltet.

Am Straßenrand standen unzählige Menschen, die dem vorbeiziehenden Festzug freundlich zuwinkten und zuriefen und wenn man Glück hatte, gab es aus dem ein oder anderen Haus eine schnelle Erfrischung.

Bei Ankunft an der Schiller-Schule, begrüßte unser Bürgermeister, Herr Weisbrod, traditionell alle Gäste und bedankte sich bei allen, die dieses Fest vorbereitet hatten. Diese endete wie jedes Jahr mit der Winterverbrennung, in Gestalt eines überdimensionierten Schneemannes, der wieder einmal liebevoll von Familie Greif in großer Fleißarbeit gestaltet worden war. Und wieder gab es die ein oder andere Träne, da so manches Kind sehr traurig war, dass diesen lieben Schneemann so schnell das Zeitliche segnete.

Dann ging es direkt zum Festplatz, um gemeinsam mit der Familie den Sonntag mit vielen Fahrgeschäften ausklingen zu lassen.