Vorschulausflug zum Wersauer Hof

Wo kommen eigentlich unsere Milch und unsere Eier her? Warum haben mache Kühe Hörner und andere nicht? Wie alt können Pferde werden? Diese Fragen beschäftigten unsere Vorschulkinder am vergangenen Freitag. Familie Hoffmann vom Wersauer Hof öffnete ihre Tore für unsere begeisterten Kinder.

Schon früh am Morgen marschierten wir den weiten Weg gen Bauernhof, bepackt mit Picknickdecken und Rucksäcken voller Leckereien.

Trotz des anstrengenden Fußweges, den unsere Vorschulkinder wohl bemerkt ohne zu meckern hinlegten, kamen wir voller Tatendrang bei Familie Hoffmann an. Die Kinder waren schon ganz gespannt, was sie denn erwarten würde. Nach einer kleinen Stärkung zeigte uns Carolin Hoffmann endlich den Hof. Vorbei an den Pferdeställen ging es zunächst zu den Kühen. Viele staunten nicht schlecht, als sie erfuhren, wie viele Mägen eine Kuh hat und wie viel Liter in den Pansen hineinpassen. Hätten Sie gewusst, dass er circa 200 Liter fassen kann?

Von den Ställen ging es dann weiter zur Kuhweide. Hier wurden viele ungeklärte Fragen zum Thema Kuhhaltung und -futter beantwortet. Wissbegierig wie unsere Vorschüler sind, wurden Carolin unzählige Fragen gestellt, die sie alle ausführlich klärte.

Ein besonderes Highlight folgte sofort: Zwei Pferde der Familie Hoffmann kamen aus ihrem Stall, um uns zu begrüßen und sich ausgiebig streicheln zu lassen. Auch bei der Fütterung der Hühner durften wir gebannt zuschauen. Es bedarf also nur einen Ausflug auf den Bauernhof, dass 20 Vorschulkinder mucksmäuschenstill alles beobachteten.

Nach der Führung ließen wir die Eindrücke bei einem kleinen Picknick sacken und verabschiedeten uns danach von Familie Hoffmann. Auch der lange Heimweg kam uns nicht mehr ganz so anstrengend vor, denn wir hatten einiges zu erzählen.

Wir bedanken uns bei Familie Hoffmann für diesen schönen Vormittag, die aufschlussreiche Führung und die Gastfreundschaft. Wir kommen gerne wieder…