Steinzeit im Oberlin

“Kennst du die Steinzeit, sie ist lang her.

Dort gab es Menschen, ihr Leben war oft schwer.

Die Kleidung war aus Fell, das Werkzeug meist aus Stein,

so fiel nem klugen Forscher der Name Steinzeit ein.“

Kam man am Donnerstag, den 28.02.2019 in den Oberlin Kiga zur Faschingsparty, so fühlte man sich sichtlich in die Steinzeit zurückversetzt. Mit Stammesgesang und einem lauten “uga aga uh“ begrüßten alle Steinzeitbewohner Prinzessin Sabine I. samt ihrem Hofstaat. Mit dreimal kräftigem “Käskuche Ahoi“ startete die große Sause. Unser gesungenes Steinzeitlied heizte die Menge an und brachte das Lagerfeuer zum Entfachen. Mammut, Säbelzahntiger und alle Steinzeitmenschen tanzten gemeinsam mit dem Hofstaat um das Feuer. Auch die Prinzessin zeigte sich dabei von ihrer besten Seite. Alle hatten riesen Spaß, bevor es wohl mit der längsten Polonaise der ganzen Steinzeit weiterging. So zogen alle gemeinsam mit lauter Musik um die Welt, denn kein Weg war ihnen zu weit… Uh Aga Uh. Als Stärkung gab es vom Hofstaat noch leckere Äpfel, Bananen und Popcorn und für unsere Schnupfnasen Taschentücher. Dafür ein riesen großes Dankeschön. Zum Abschluss bewegten wir uns zu unserem bekannten Flieger Faschingslied und unsere Gäste verewigten sich mit Höhlenmalerei an unseren Wänden. Bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder heißt “Käskuche Ahoi!“