„Komm wir wolln Laterne laufen….“

Oberlin-Kindergarten 11.11.2019, 17:45h: halb Reilingen steht am Riegler Haus bereit.

Kurz darauf setzt sich im Schein der vielen bunten, mit viel Liebe gebastelten Laternen der Martinszug mit traditionsreichen Gesängen in Bewegung.

Kinder, ErzieherInnen der Reilinger Kindergärten, Eltern, Freunde und Verwandte singen gemeinsam auf dem Wege zum Schulhof der Schillerschule: „Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne.“, „Kommt, wir wolln Laterne laufen“ und andere bekannte Martinslieder. Dabei zeigen besonders die Kinder freudig und stolz ihre Textsicherheit.

Am Schulhof angekommen, sorgt der Musikverein Harmonie für die musikalische Umrahmung.

Während der Begrüßung durch Bürgermeister Stafan Weisbrod, warten schon das Ponny Jenny und die Darsteller Rebekka Greif und Levin Müller auf ihren großen Auftritt, denn sie werden gleich die Legende der Mantelteilung nachspielen.

Nach den Dankesworten von Herrn Weisbrod an alle Helfer und Unterstützer werden endlich die begehrten leckeren Martinsbrezeln verteilt. Die Eltern und Mitglieder des Elternbeirats des Oberlin-Kindergarten setzen ihre Tradition fort und kümmern sich um das leibliche Wohl. Es gibt Kinderpunsch, Glühwein und lecker Würstchen. Am Ende ist alles ausverkauft.

In lockerer Atmosphäre verweilten die Kinder und Eltern noch bis es an der Zeit ist, die müden Laternenträger nach Hause zu bringen.

Unser Dank gilt auch in diesem Jahr allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Insbesondere danken wir der Freiwilligen Feuerwehr, ohne die ein sicherer Laternenumzug undenkbar wäre.