Fußball-WM trifft Rockkonzert…

So könnte man das Sommerfest im Oberlin-Kindergarten am vergangen Samstag, den 07. Juli auf den Punkt bringen. Der ganze Kindergarten verwandelte sich mit viel Liebe zum Detail in ein gigantisches Fußballstadion. Passend zum diesjährigen Fußball-Event schmückten sich auch alle Kinder und Erzieher mit bunten Trikots aus aller Welt. Zur WM-Hymne „Zusammen“ von den Fantastischen Vier gemeinsam mit Clueso, zogen unzählige kleine Fußballfans winkend in die Arena auf dem Parkplatz der Mannherz- Hallen ein.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Leitung Cornelia Görres, die auch als Moderatorin durch das Programm führte, wurde das Fest von den Kindern mit dem laut geschmetterten Lied:“La Ola!“ eröffnet. Die Eltern wurden von dieser Welle förmlich mitgerissen und strahlten mit der Sonne um die Wette. Die Vorschüler, die die letzten Wochen intensiv für ihren große Auftritt geprobt hatten, warteten schon ungeduldig und der ein oder andere bestimmt auch ziemlich aufgeregt, Doch kaum setzte die Musik ein, war nichts mehr von der Anspannung zu spüren. Sie tanzten mit vollem Einsatz und besser und synchroner denn je. Sofort wurden alle Zuschauer von der tollen Stimmung angesteckt. Als dann Frau Görres ihre emotionale Abschiedsrede hielt, in der sie den Kindergarten mit einem Fußballteam verglich, das mit seinem Teamgeist und Engagement die WM mit Sicherheit gewonnen hätte, wurde das ein oder andere Taschentuch gezückt.

 

 

Wer jetzt dachte, dass es das schon gewesen sei, lag falsch. Nach einer kurzen Pause und einem Garderobenwechsel der Darsteller, rockten 16 schwarze Vorschulrocker, ausgerüstet mit Cajons, Trommeln und Rasseln die Bühne.  Begleitet von den Klängen einer E-Gitarre, die an Jimmy Hendrix erinnerte, brachten sie die Stimmung auf den Siedepunkt. Die ErzieherInnen hatten Bon Jovis „It´s my Life“ komplett umgeschrieben und liebevoll mit den Kindern einstudiert. Nun war kein Halten mehr. Die Vorschüler rissen das Publikum völlig mit. Nach einer gefeierten Zugabe, wurden sie dann noch „förmlich“ verabschiedet. So wurde jedes einzelne Vorschulkind aufgerufen, mit intensivem Applaus bedacht und erhielt dann nach einem Segen der Pfarrerin, Eva Leonhardt, seine Mappe, den Portfolio- Ordner und ein Abschiedsgeschenk. Mit Wehmut, aber auch voller Zuversicht betrachtete das Oberlin-Team seine „Großen“ und war sich aber sicher:

Unsere Kinder sind fit für die Schule!

Wie bei einer richtigen Weltmeisterschaft wurden selbstverständlich auch Pokale und Medaillen an alle Mitspieler, in diesem Fall alle Kindergartenkinder, verteilt…jeder war an diesem Tag ein Sieger.

Die Besucher waren im Anschluss an das Programm zum geselligen Verweilen bei Hot-Dogs, Salaten, Kuchen und vielen anderen Köstlichkeiten eingeladen. Unter den schattenspendenden Bäumen konnten die Eltern entspannt verweilen oder sich mit anderen austauschen. Wer mehr Action wollte, konnte sich bei Spiel und Spaß, rund um das Thema WM, an verschiedenen Stationen austoben. So hatten die Papas und Mamas, Onkels und Tanten oder Opas und Omas die Möglichkeit,  beim Torwand-Schießen und Ballparcours ihr Geschick zu zeigen und beim Bälle-Angeln ihr Feingefühl unter Beweis zu stellen. Freundschaftsbänder in schwarz, rot und gold dürfen einem echten Fußballfan natürlich nicht fehlen. Musikalisch wurden die Stationen durch einen Flashmob mit fetziger Musik abgerundet.

 

Es war ein toller Tag…

Besonders freute uns natürlich, dass wichtige Vertreter der Kirchengemeinde, der Kommunalen Gemeinde und auch unserer Kooperationspartner den Weg zu uns gefunden hatten. Wir bedanken uns beim Elternbeirat und der Elternschaft für das riesige Engagement und den großen Einsatz.

 

Auch wollen wir allen Spendern, Helfern und Unterstützern ein herzliches Dankeschön sagen.