Fröhliches Generationentreffen im Riegler-Haus

Die Ganztageskinder des Oberlin-Kindergartens hatten am Dienstag, dem 08.05.2018 etwas ganz Besonderes vor. Sie waren höchstpersönlich zur Muttertagsfeier des evangelischen Seniorenkreises eingeladen worden. Hierfür hatten sie sich ein kleines Programm überlegt, um die Senioren zu überraschen.
Um 15h am Nachmittag liefen 14 bestens gelaunte Kinder gemeinsam mit ebenso fröhlichen ErzieherInnen Richtung Riegler Haus. Dort wurden sie von Trudel Eichhorn, der Kirchengemeinderätin, gleich herzlich begrüßt. Dann durften sie ihren Durst von der Wanderung mit Apfelsaft stillen. So gestärkt wurden die Senioren mit dem Lied:“Wir wollen uns begrüßen,“ auf das nachfolgende Programm eingestimmt. Besonders bei dem Lied „Auf einem Baum ein Kuckuck saß!“ stimmten die Gastgeber kräftig ein, weckte dieses traditionelle schöne Kinderlied wohl so manche Kindheitserinnerung. Auch das nun folgende Fingerspiel:“In die Hecke auf das Ästchen!“ lud zum regen Mitmachen ein. Nachdem die Kinder so viel Freude verbreitet hatten, schmeckte der Kuchen umso mehr. Sie setzten sich gemütlich zu den Senioren und genossen ihn ausgiebig. Dabei kamen Jung und Alt intensiv ins Gespräch und so mancher Kindermund trug zur Erheiterung bei. Aber besonders die begeisterten Erzählungen der Kinder aus dem Kindergartenalltag, ließen die Senioren in Erinnerung an ihre Kindheit schwelgen.

Nach reichlich Kuchen und regem Austausch, verabschiedeten sich die „Oberlins“ mit dem Lied:“Auf Wiederseh’n, auf Wiederseh’n bei euch da war es wunderschön…“ und überreichten noch jedem zur Feier des Tages eine Rose. Schön war’s….