Weihnachten liegt in der Luft

Auch im Oberlin-Kindergarten kann man überall spüren, dass Weihnachten vor der Tür steht. Schon die Kleinsten in den neuen Krippengruppen haben schon strahlende Augen, wenn es um Weihnachten geht. In der Faultier- und der Igelgruppe sind die Fenster festlich geschmückt. Die Kinder haben in der Faultiergruppe mit Fingerfarben eine Schafherde auf die Scheibe gedruckt und daneben befindet sich unser selbst gestalteter Stall von Bethlehem. Jeden Morgen im Adventskreis, wird die Geschichte von Maria und Josef gemeinsam mit den Kindern Schritt für Schritt erarbeitet. Mit Hilfe eines Bilderbuches, den Figuren des Fenster-Bildes und einem selbstgeschriebenem Lied erleben die Kinder täglich die Weihnachtsgeschichte. Es ist wunderbar, zu sehen wie intensiv und begeistert sie dabei sind.

Hier nun unser Weihnachtslied, das Sie gerne zuhause mit Ihren Lieben nachsingen können…

 

Text Faultier-Weihnachtslied:

 

Maria und Josef, sie geh ‘n nach Bethlehem.

Ein Esel begleitet sie auf dem Weg dorthin.

Ein Ochs ‘schaut aus dem Stall raus und bittet sie herein,

Ihr dürft die Gäste in meinem Stall heut ‘sein.

 

Ein Kind ist geboren und das ist wunderbar.

Am Himmel da leuchtet ein Stern so hell und klar.

Ein Engel ist erschienen und ruft es laut und singt,

Im Stall in der Krippe, da liegt das Jesuskind.

 

Musik: „Hänsel und Gretel verirrten sich im Wald“